Reisebilder von H & G Jilovec


Home Sued_Polen Deutschland Irland Neuseeland Baltikum Polen Rumänien Masuren Elsass Kroatien Madeira Toskana Ungarn_Tschechien Westeuropa Osteuropa Quer Durch Tuerkei SO_Asien Österreich Ukraine Slowenien USA Inhaltsverzeichnis Tschechien_Herbst Tschechien_Frühjahr Zypern Großbritannien La Palma Bulgarien

Home

Eine herbstliche Reise

bulletrund um Tschechien,
bulletins Erzgebirge und
bulletquer durch Österreich.
 

Waidhofen Waldhausen Reingers Landstejn Pernegg Sigmundsherberg Pulkau Niedersulz Mikulov Valtice Lednice Straznice Burg Buchlov Schloß Buchlov Velehrad Trutnov Adrspach Starkov Jivka Riesengebirge Harrachov Liberec Bastei Prebischtor Erzgebirge Osek Böhmerwald Ossiach Tscheppaschlucht St. Paul Schallaburg Melk

Waidhofen/Ybbs

  
Waidhofen/Ybbs, NÖ

  

  

  

Waldhausen    zurück zum Seitenanfang

  
<--- ein überfüllter Stellplatz
---> das ehem. Kloster Waldhausen

  

Reingers    zurück zum Seitenanfang

  
renovierte Waldviertler Häuser

  
<--- die Partenkapelle bei Leopoldsdorf
---> Schweinderlessen am CP Reingers

Burg Landstejn / Slavonice    zurück zum Seitenanfang

  

  
Slavonice

ehem. Kloster Pernegg    zurück zum Seitenanfang

gegeründet 1153 von Graf Ulrich II. von Pernegg als Frauenkloster, 1585 vom Kloster Gears übernommen und unter Joseph II aufgehoben und verkauft.1992-97 vollständig renoviert und als Gesundheitszentrum wieder verwendet.

  
<--- Stiftskirche "Zum Hl. Andreas"

  

  

  

Motorradmuseum Sigmudsherberg    zurück zum Seitenanfang

  

  

Pulkau    zurück zum Seitenanfang

  

Museumsdorf Niedersulz    zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

  

Mikulov    zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

Valtice        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

Lednice        zurück zum Seitenanfang

  
Am Bahnhof

  

  

  

Straznice        zurück zum Seitenanfang

  

  

Burg Buchlovice        zurück zum Seitenanfang

  

Schloß Buchlovice        zurück zum Seitenanfang

  

 

  

Basilika Velehrad        zurück zum Seitenanfang


siehe dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Velehrad

  

  

  


Burg Bouzov

Trutnov        zurück zum Seitenanfang

  

  

       

Felsenstadt Adrspach        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

  

Starkov        zurück zum Seitenanfang

  
Der Kreuzweg von Starkov

  

Jivka        zurück zum Seitenanfang

  

Wanderungen im Riesengebirge        zurück zum Seitenanfang

  
Janske Lazne, ehem. Johannisbad


Wanderung Cerna Hora bei Janske Lazne

  
Wanderungen bei Spindlermühle

  

  

  

  

  


Die Keilbauden, im vorigen Jahrhundet ständig bewohnt, etwa 100 Einwohner


Sveti Petr bei Spindlermühle

  

  


Der CP von Spindlermühle

Harrachov        zurück zum Seitenanfang

  
<--- Elisabethkapelle in Harrachov, sie hate eine gläserne (!) Glocke
---> am CP in Harrachov


Die Sprungschanzen in Harrachov

  
es gibt noch ein paar traditionelle Häuser in Harrachov

  
Der Mummelfall in Harrachov

  
Der Mummelfall in Harrachov


In der Brauerei von Harrachov

Liberec        zurück zum Seitenanfang

  
<--- am CP in Liberec
---> im Zentrum der Stadt

  
Liberec wartet noch auf viele Renovierungen

  

Elbsandstein, Bastei        zurück zum Seitenanfang

  
<--- Shuttlebus zur Bastei
---> Blick ins Elbtal

  

  

  

Prebischtor bei Hrensko        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

  

Pirna        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

Erzgebirge        zurück zum Seitenanfang

  
<--- am CP Nikolsberg
---> Königstein

  
Schwammerl soweit das Auge reicht

  
In Altenberg dreht sich alles um den Begrbau - aber der ist schon lange eingestellt

  

Osek       zurück zum Seitenanfang

  
<--- am CP Osek
---> Zisterzienserkloster Osek

Das Kloster wurde um 1190 gegründet, die spätromanische Kirche Mariä Himmelfahrt wurde um 1210 errichtet. Um 1250 erlitt das Kloster schwere Kriegschäden, so dass es erst 1350 fertig gestellt werden konnte. Auch in den nachfolgenden Hussittenkriegen wurde das Kloster mehrfach zerstört. Josef II besuchte das Kloster und entgegen seiner Politik wurde das Kloster Osek nicht aufgehoben, der Kaiser trug vielmehr zu seinem wirtschaftlichen Wohlstand bei. 1950 wurde das Klioster enteignet, es war ein Altersheim und ein Internierungszentrum. Erst 1991 wurde es den Zisterziensern zurück gegeben, die sich seither um eine Renovierung und Revitalisierung bemühen.

Leider ist fotografieren in der Kirche nicht gestattet und da man diese nur mit einer Führung betreten kann, auch nicht möglich.

  

  

Böhmerwald        zurück zum Seitenanfang

  
Schnitzelfest am CP Besiny

  
Wanderung zur Ruine St. Bartholomä in Besiny

  
Rast im Wald

  
Hauptplatz von Sosice

  
<--- Hauptplatz von Sosice
---> Schwammerlsuch-Pause


Aber leider nix gefunden !

  
<--- am Cp in Horni Plana (Oberplan)
---> die Fähre ins Mühlviertel

  
Horni Plana

  
Horni Plana


Konditorei in Horni Plana

Ossiach        zurück zum Seitenanfang

  
Am CP in Ossiach

  
---> Stift Ossiach

  

  
---> vermeintliches Grab des polnischen Königs Boleslaus II, der 1081-89 in Ossiach gewesen sein soll

Ferlach / Tscheppaschlucht        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

St. Paul / Lavanttal        zurück zum Seitenanfang

  
<--- Stift St. Paul mit dem neu angelegten Klostergarten
---> Gämsen unterhalb der Ruine Rabenstein

  
Ruine Rabenstein


Die ursprüngliche Planung für das Stift St. Paul - ganz so geworden ist es nicht

  
Wallfahrtskirchen oberhalb von St. Paul

  
 

Hier lebte angeblich der Einsedler Dietrich on Sponheim, Mit dem Wasser des Ölbründls, das sich unter seinen Händen in Öl verwandelte, heilte er seine Patienten. So berichtet es die Sage.

  
Kurze Pause beim "Johannesmesner" und dann Abstieg ins Tal

Schallaburg        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

  

Melk        zurück zum Seitenanfang

  

  

  

  

  

  

  

  

Und dann waren wir wieder daheim - nach 80 Tagen

zurück zum Seitenanfang